Aktuelles


Presseinformation: Neues Fachzentrum zur Venengesundheit

Seit mehr als zehn Jahren engagieren sich die Leitung und das Team der Gertruden-Apotheke in Kirchen für die Venengesundheit ihrer Kunden. 

Einen Schwerpunkt bei der Behandlung von Venenleiden und bei der Kompressionstherapie nimmt die Verwendung von speziellen Kompressionsstrümpfen ein. Die Qualität und Zuverlässigkeit der angemessenen Strümpfe überzeugt Kunden über die Grenzen der Verbandsgemeinde Kirchen hinaus. Mit der Firma Belsana steht der Apotheke ein zuverlässiger und kompetenter Hersteller für Stütz-und Kompressionsstrümpfe zur Seite, der höchste Ansprüche an die Qualität der Strümpfe erfüllt.

Jetzt ist die Gertruden-Apotheke in Kirchen von dem Bamberger Spezialhersteller Belsana (www.belsana.de) Seit Februar 2016 als Venen-Fachzentrum ausgezeichnet worden.

Apothekenleiterin Claudia C. Henke freut sich: „Wir haben schon immer Kompressionsstrümpfe abgegeben und möchten unseren Kunden auch weiterhin kompetente Beratung in Zusammenarbeit mit einem starken Partner bieten.“

Aufmerksamkeit für das Thema Beingesundheit schafft die Apotheke in Kirchen mit Informationsständen und verschiedenen Aktionen für eine umfassende Beratung. Ziel ist es, den modischen Aspekt von Kompressionsstrümpfen in den Blickpunkt zu rücken. Denn moderne Stütz– und Kompressionsstrümpfe von Belsana haben schon lange nichts mehr mit „Omas Gummistrumpf“ gemein! Heutige Kompressionsstrümpfe können vielmehr ein modisches Accessoires sein, die jedem Auftreten das besondere Etwas verleihen.

Voraussetzung für die Ernennung zum Venen-Fachzentrum ist die Beschäftigung mindestens einer Venen-Fachberaterin in der Apotheke und die ständige Fortbildung zum Thema Venenleiden und Kompressionstherapie. In der Gertruden-Apotheke haben im vergangenen Jahr drei Mitarbeiterinnen, nach ihrer Fortbildung in diesem Fachgebiet, erfolgreich die Prüfung zum Venen-Fachberater abgelegt. Hierdurch können Sie als Kunde darauf vertrauen, dass Sie in Ihrer Apotheke immer durch eine gut ausgebildete Fachkraft betreut werden.

In der Neuen Burg-Apotheke in Niederschelden, hat die Apothekenleiterin Annina Schäfer ebenfalls erfolgreich die Prüfung absolviert und ist für Sie ein kompetenter Ansprechpartner rund um die Venengesundheit.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Sie finden in unseren Venen-Fachzentren kompetente Beratung bei der Auswahl von Stütz-und Kompressionsstrümpfen aus dem vielfältigen Belsana Sortiment.

Außerdem profitieren Sie vom stets aktuellen Know-how der Venen-Experten und den umfassenden Service für mehr Beingesundheit.

Die Teams der Gertruden-Apotheke in Kirchen (www.gertrudenapotheke.de) und der Neuen Burg-Apotheke in Niederschelden (www.neueburgapotheke.de) freuen sich auf ein unverbindliches Beratungsgespräch zu diesem Thema mit Ihnen!


Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

wir möchten Sie über Veränderungen in unserer Apotheke informieren. Die Filialleitung in der Neuen Burg-Apotheke wird ab Januar 2015 meine Mitarbeiterin Frau Apothekerin Annina Schäfer übernehmen.

Frau Schäfer ist seit mehr als 10 Jahren mit unserem Unternehmen verbunden, zunächst als PTA und nun auch nach ihrem sehr erfolgreichen Studium in Marburg zur approbierten Apothekerin. Sie hat sich in dieser Zeit ein umfangreiches Fachwissen un vor allem mein und das Vertrauen der Kunden erworben. Aufgrund ihrer hervorragenden Ausbildung und kontinuierlichen Berufstätigkeit, auch in der Zeit des Studiums, ist sie bestens auf die Tätigkeit in der öffentlichen Apotheke vorbereitet.

Gemäß unserer Leitsprüche
"Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen" und "Wir sind für Sie da!"
wird Frau Schäfer die verantwortungsvolle Aufgabe der Apothekenleitung übernehmen.

Nach über 10 Jahren erfolgreicher Tätigkeit in Niederschelden wird Herr Apotheker Wilfried Rehse ab 2015 unser Team in der Gertruden-Apotheke in Kirchen verstärken und neue Aufgaben übernehmen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Ihnen für das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Ihre Claudia C. Henke und Annina Schäfer 
und das Team der Neuen Burg-Apotheke Niederschelden

Lebenslauf Apothekerin Annina Schäfer
· Geboren in Kirchen / Sieg
· Abitur am Gymnasium auf der Morgenröthe in Siegen
· 2009: Prüfung zur Pharmazeutisch Technischen Assistentin (PTA) 
  in Siegen
· PTA Tätigkeit in der Gertruden Apotheke Kirchen und 
  Neuen Burg Apotheke Niederschelden
· Oktober 2009 - Oktober 2014: Studium der Pharmazie in Marburg
· 2014: Approbation zur Apothekerin
· Ab Januar 2015 Filialapothekenleiterin in der Neuen Burg Apotheke

Unsere Partnerapotheke


Zur Webseite

Wir sind zertifiziert

Mehr erfahren

Unser starker Partner

News

Ist Schnarchen harmlos?
Ist Schnarchen harmlos?

Risiko für Schlafapnoe-Syndrom

Schnarchen ist zwar an sich noch keine Krankheit – jedoch kann das knatternde Geräusch auf ein gesundheitsgefährdendes Schlafapnoe-Syndrom hinweisen. Wie Sie die Gefahr reduzieren.   mehr

Neuer Wirkstoff gegen Asthma?
Neuer Wirkstoff gegen Asthma?

Zierpflanze kann Atemnot verhindern

Die Korallenbeere ist nicht nur hübsch anzuschauen, sondern womöglich auch von pharmazeutischem Nutzen. Denn Forscher haben herausgefunden, dass die Zierpflanze Atemnot bei Asthmatikern verhindern könnte.   mehr

Sandkasten: Brutstätte für Keime?
Sandkasten: Brutstätte für Keime?

Vorsichtsmaßnahmen treffen

In Sandkästen finden sich zahlreiche Keime, die zum Teil die Gesundheit der spielenden Kinder beeinträchtigen können. Das zeigen Untersuchungen aus Spanien und den USA. Welche Vorsichtsmaßnahmen helfen.   mehr

Risiken von Medikamenten minimieren
Risiken von Medikamenten minimieren

Wie Sie Wechselwirkungen vermeiden

Medikamente können Leben retten – aber in Kombination mit bestimmten Nahrungsmitteln oder anderen Arzneimitteln auch lebensgefährlich sein. Wie Sie das Risiko von Wechselwirkungen minimieren.   mehr

Legasthenie frühzeitig erkennen
Legasthenie frühzeitig erkennen

Test vor Schuleintritt bald möglich

5 Prozent aller deutschen Schüler leiden an Legasthenie – einer Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS). Oft wird sie jedoch zu spät erkannt, um sie kompensieren zu können. Das wird der Frühtest eines Leipziger Forscherteams voraussichtlich bald ändern.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Neue Burg-Apotheke
Inhaber Claudia C. Henke
Telefon 0271/2 38 86 60
E-Mail info@neueburgapotheke.de